Der Hund und sein Philosoph Pl doyer f r Autonomie und Tierrechte Ausgehend von der engen Beziehung zu seinem Hund entwickelt Martin Balluch in seinem Werk Der Hund und sein Philosoph eine leicht lesbare Tierrechtsethik die im zentralen Begriff der Autonomie gipfe

  • Title: Der Hund und sein Philosoph: Plädoyer für Autonomie und Tierrechte
  • Author: Martin Balluch
  • ISBN:
  • Page: 232
  • Format:
  • Ausgehend von der engen Beziehung zu seinem Hund, entwickelt Martin Balluch in seinem Werk Der Hund und sein Philosoph eine leicht lesbare Tierrechtsethik, die im zentralen Begriff der Autonomie gipfelt Er rekonstruiert die Kulturgeschichte der Mensch Tier Beziehung und die Rolle der Aufklrung fr die Abwertung von Tieren Der Blickwinkel der modernen Naturwissenschaft macht immer deutlicher, wie sehr die Gefhlswelt von Tieren, die Kulturfhigkeit von Tiergemeinschaften und letztlich die Autonomie der Tiere bislang unterschtzt wurden Wechselt man Immanuel Kants Definition von Autonomie in eine Form bewusster statt rationaler Entscheidungen und ersetzt Vernunft durch Bewusstsein ergibt sich ein Recht auf Autonomie, das auch fr Tiere gilt.

    • Best Read [Martin Balluch] ☆ Der Hund und sein Philosoph: Plädoyer für Autonomie und Tierrechte || [Humor and Comedy Book] PDF ☆
      232 Martin Balluch
    • thumbnail Title: Best Read [Martin Balluch] ☆ Der Hund und sein Philosoph: Plädoyer für Autonomie und Tierrechte || [Humor and Comedy Book] PDF ☆
      Posted by:Martin Balluch
      Published :2019-09-24T05:56:31+00:00

    About “Martin Balluch

    1. Martin Balluch says:

      Martin Balluch Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Der Hund und sein Philosoph: Plädoyer für Autonomie und Tierrechte book, this is one of the most wanted Martin Balluch author readers around the world.



    2 thoughts on “Der Hund und sein Philosoph: Plädoyer für Autonomie und Tierrechte

    1. Ich kann vieles in diesem Buch nachvollziehen und aus eigenen Erfahrungen mit unseren Katzen bestätigen - Tiere haben wie Menschen ein Gefühl für Fairness, ein kognitives Erinnerungsvermögen, Vertrauen, sie sind sehr sozial und überhaupt nicht nachtragend oder rachsüchtig. Letzteres macht sie wohl dem Menschen moralisch überlegen.Das Buch ist sehr positiv und leicht lesbar geschrieben und gewährt Einblicke in das Leben eines Tierfreundes und seine Beziehung zu seinem Hund. Was mir nicht [...]

    2. Eine Rezension zu schreiben für dieses Buchich selbst bin Hundebesitzerin und bedingt im Tierschutz aktiv. Doch dieses Buch beleuchtet das Thema noch intensiver auf eine Art und Weise, die weder kitschig-sentimental noch radikal oder einseitig ist im Gegenteil. Und dennoch hat Martin Balluch eine Sprache, die berührt, die tief gehtelleicht liegt es an seiner unglaublichen Beobachtungsgabe und seiner Empathie für Lebewesen und sicher liegt es mit an der Klarheit seiner Worte und dem umfassende [...]

    3. Dieses Buch ist anders. Ganz anders. Es rückt zunächst den Blickwinkel des Hundes in den Mittelpunkt, allerdings ohne unangenehme Vermenschlichung. Nach und nach erklärt dann der Autor anhand einer sehr großen Zahl an aktuellen Literaturzitaten auch genau, wieso er eben zu diesen Schlüssen kommt. Dieses Buch zwingt zum Nachdenken, auch wenn man glaubt, sich in dieser Materie bereits einigermaßen auszukennen. Einige Punkte sind sicher diskussionswürdig, doch in Summe ist es ein hervorragen [...]

    4. Danke Herr Dr. Balluch,wir alle sollten uns mehr Gedanken machen über Tierfabriken und furchtbare Tiertransporte, so etwas wird nur durch unsere Profitgier und Verantwortungslosigkeit für die Natur zugelassen. Vertrauen wir doch einfach auf uns selbst anstatt den Industrie erzeugten Mengen und von Konzernen angepriesenen Waren. Danke VGT

    5. Ich freue mich, dass ich doch nicht alles falsch mache bei meinem Hund. Ich hatte immer das Gefühl, dass diese Art des Umgangs mit nem Hund viel besser ist. Für mich und ihm.Und mein Hund ist mega entspannt und, meist, auch mega folgsam.Ich werde dieses Buch sicher zig mal an Freunde die Hunde haben verschenken. Jeder Mensch der mit einem Hund lebt, sollte es gelesen haben.

    6. Neugierig darauf wie ein Tierrechts Aktivist seinen eigenen Hund hält habe ich jede Seite genossen. Vom Bauchgefühl ein großes JA zu allen Forderungen in diesem Buch doch leider ist die Umstzung im Leben nicht immer sehr einfach. Ich habe selbst Hunde und weiß um das Problem eines selbstbestimmten Lebens für den Hund und das zurechtkommen in unserer modernen Gesellschaft. Allein die Anregungen zum reflektieren des eigenen Umgangs mit Tieren aus diesem Buch waren den Kauf wert.

    7. für mich ist fast alles in diesem Buch nachvollziehbar und ohnediesverständlich :Aber jene Leute, die noch nichts mit dem Thema und mit Dr.Balluchanfangen können, werden vielleicht durch dieses Buch in eine neue Weltgelangen können !!!lesenswert

    8. Ich finde dieses Buch sehr empfehlenswert und gut verständlich geschrieben.Ich verschenke es auch gerne an Tierschützer die mit Tierrechten noch nicht viel zu tun haben um sie besonders im Bezug auch ihre Liebe zu Hunde an das Thema heranzuführen.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *