Halsknacker Ohrenreiberl Wampenklatscher Nackenstaucher die feine Wiener Art der Boshaftigkeit Nicht hinter jedem pl tzlichen Ableben steht ein M rder Aber hinter so manchem Dieses Buch ist ein besonderes Zucke

  • Title: Halsknacker
  • Author: Stefan Slupetzky
  • ISBN: 3499259664
  • Page: 320
  • Format:
  • Ohrenreiberl, Wampenklatscher, Nackenstaucher die feine Wiener Art der Boshaftigkeit.Nicht hinter jedem pl tzlichen Ableben steht ein M rder Aber hinter so manchem Dieses Buch ist ein besonderes Zuckerl f r alle Freunde des schwarzen Humors sowie alle, die selbst gern einmal ein bisschen b se w ren In sieben skurrilen Kriminalgeschichten entf hrt Stefan Slupetzky seine Leser in das Wien vergangener Zeiten, zu Heumarkt Catchern, auf eine ferne Bohrinsel oder den n chsten Golfplatz Immer im Gep ck unfehlbares Gesp r f r Lokalkolorit und gemeine Pointen.

    • [PDF] ✓ Free Read ¿ Halsknacker : by Stefan Slupetzky ✓
      320 Stefan Slupetzky
    • thumbnail Title: [PDF] ✓ Free Read ¿ Halsknacker : by Stefan Slupetzky ✓
      Posted by:Stefan Slupetzky
      Published :2019-06-08T15:57:43+00:00

    About “Stefan Slupetzky

    1. Stefan Slupetzky says:

      Stefan Slupetzky Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Halsknacker book, this is one of the most wanted Stefan Slupetzky author readers around the world.



    2 thoughts on “Halsknacker

    1. Wer auf Wiener Charme und Witz steht (damit meine ich nicht falsch verstandenen oder billigen Wiener Schmäh) muss dieses Buch, wie auch seine Vorgänger, lieben.

    2. Die sensationelle Beobachtungsgabe Slupetzkys versorgt uns mit einer Vielzahl knackiger und knackig kurzer Kriminalgeschichten - vorwiegend aus dem "anderen" Wien. Eine kleine Schar von verschiedenen Kriminesern begleitet die Stories einerseits - sie beobachten, ergründen, verhören, hinterfragen, ignorieren, rauchen oder stolpern - andererseits bekommen wir knallharte Burschen in die Finger - so rechte G'frasta, die schon amal bissal zuahaun, wenns denn sein muass - und kickn kennan's a!Keine [...]

    3. Bei "Halsknacker" handelt es sich um ein handliches Taschenbuch mit netten unterhaltsamen Kurgeschichten, welche in der Wiener Stritzi-/Unterwelt-Szene spielen. (Ausnahme: 1 Kurzgeschichte spielt in München, welche meiner Meinung nach am besten gelungen ist). Humorvoll und knackig geschrieben und somit sehr schnell gelesen.Ein unterhaltsames Taschenbuch für zwischendurch, jedoch ohne großartige Höhepunkte.

    4. also ganz kann ich mich "Esther" nicht anschliessen. Ich liebe Stefan Slupetzkys "Lemminge", aber "Halsknacker" war für mich nicht so der Burner. Ja - die Geschichten triefen wieder vor Ironie und Hinterhältigkeiten, trotzdem kam bei mir nur die erste und die letzte Geschichte gut an. Der Rest liest sich zwar leicht, vielleicht sogar zu leicht und zu schnell. Trotzdem mag ich Herrn Slupetzys Humor und seine subtile Art.

    5. schnell mal ein bisschen kurzweilige Unterhaltung für zwischendurch und das auf hohem Niveau: Genau das ist Halsknacker - wenn auch mit Wermutstropfen: Ein neuer, ganzer Roman lieber Stefan Slupetzky, das wäre eine ganz große Freude, Bitte, Danke, :))

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *